WILLKOMMEN BEI

TCL 10L

Revolutionary visual technology

FAQ

Wählen Sie bitte den Ty de FAQ:

  • 1. Wie konfiguriere ich das Telefon nach dem ersten Einschalten?

    Nach dem ersten Einschalten erscheint ein Willkommen-Bildschirm. Zur Einrichtung des Telefons folgen Sie bitte den Instruktionen. Ein Einrichtungsassistent führt Sie durch den Einrichtungsprozess. Sie können manche Schritte des Prozesses aber auch überspringen.

    MEHR ERFAHREN
  • 2. Wie kann ich die Sprache festlegen?

    Beim ersten Start des Einrichtungsassistenten scrollen Sie durch eine Sprachliste und wählen eine Sprache aus. Sie können die Sprache ändern, indem Sie das Hauptmenü aufrufen -> „Einstellungen” -> „System” -> „Sprachen & Eingabe” -> „Sprachen„ -> „Sprache hinzufügen” -> Wählen Sie die Sprache, die Sie hinzufügen möchten. -> Drücken und ziehen Sie die Sprache nach oben, um sie auszuwählen.

    MEHR ERFAHREN
  • 3. Wie kann ich die IMEI-Nummer meines Geräts überprüfen?

    Es gibt 3 Möglichkeiten, die IMEI-Nummer zu überprüfen: Methode 1: Anhand des IMEI-Etiketts, das auf dem Batteriefachdeckel aufgeklebt ist. Methode 2: Geben Sie *#06# auf der Wahltastatur ein. Hinweis: Falls keine SIM-Karte in das Telefon eingelegt ist, werden die IMEI-Informationen möglicherweise nicht angezeigt. Legen Sie eine SIM-Karte ein geben erneut *#06# zur Überprüfung der IMEI-Informationen ein. Methode 3: Gehen Sie auf -> „Einstellungen” -> „System” -> „Über das Telefon” -> „Status” -> „IMEI-Informationen”.

    MEHR ERFAHREN
  • 4. Wie überprüfe ich die Modellnummer des Geräts, die Android-Version, CPU-Informationen, RAM- und Speicherinformationen und die Batteriekapazität?

    Diese Informationen finden Sie, indem Sie sie über das Hauptmenü -> „Einstellungen” -> „System” -> ”Über das Telefon” aufrufen.

    MEHR ERFAHREN
  • 5. Wie mache ich einen Screenshot?

    Sie können Ihren Bildschirm-Inhalt leicht mit anderen teilen, indem Sie einen Screenshot machen. Mit Hardware-Tasten machen Sie einen Screenshot und speichern ihn lokal ab. Danach können Sie ihn in der Galerie oder einer ähnlichen Anwendung bearbeiten und teilen. Methode 1: Drücken Sie den Ein-/Aus-Schalter und die Lautstärke-Taste einige Sekunden gleichzeitig. Methode 2: Gehen Sie zu „Einstellungen” -> „Erweiterte Funktionen” -> „Gesten” -> Screenshot mit 3 Fingern aktivieren und streichen Sie dann mit 3 Fingern nach unten. Methode 3: Wischen Sie nach unten, um von einem beliebigen Bildschirm auf die Schnelleinstellungen zuzugreifen, dann klicken Sie auf das Screenshot-Symbol. Sie sollten eine Animation mit dem Screenshot sehen. Sie können den Screenshot ansehen, indem Sie im Info-Bereich auf dessen Symbol tippen oder die Galerie-Anwendung starten.

    MEHR ERFAHREN
  • 6. Wie kann ich die Berechtigungen für meine Apps ändern?

    Sie können die App-Berechtigungen in den „Einstellungen” -> „Apps” -> „App-Berechtigungen” -> Ein Thema auswählen. Markieren Sie das Auswahlfeld, um einzelne Berechtigungen zuzulassen oder zu sperren.

    MEHR ERFAHREN
  • 9. Wie kann ich App Actions & Slices verwenden?

    App Actions hilft Benutzern einfach, schnell und effektiv mithilfe künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen, zu bekommen, was sie brauchen. Es handelt sich dabei um Vorhersagen, die vollständig auf den Nutzungsgewohnheiten des Benutzers basiert. 1) Aktionen in allen APPs Drücken Sie ein App-Symbol länger -> Tippen Sie auf das Widgetsymbolin der oberen rechten Ecke des Pop-Up-Fensters; nun werden alle Widgets der App angezeigt -> ein längerer Druck auf ein Widget erzeugt eine Verknüpfung. 2) Aktionen in einer Auswahl Aktionen für ausgewählten Text: Datum / Zeit, Film / TV, Restaurants, Sportvereine / Sportler, Musiker Übersicht In der Übersicht verfügbar, auch dann, wenn die Textauswahl von der App übernommen wird 3) Android-Aktionen im Assistenten Den Assistenten automatisch aktivieren: Eingebaute Intentionen Erweiterbar Kompatible Aktionen bei Google Slices kann die Interoperabilität zwischen den einzelnen installierten Programmen in der Google-Suche implementieren. Die Bedien-Oberfläche enthält Verknüpfungen zu bestimmten Funktionen der App, so dass Sie eine bestimmte Funktion in einer Anwendung schneller und einfacher manipulieren können, ohne die App öffnen zu müssen.

    MEHR ERFAHREN
  • 8. Was ist Google Lens?

    Google Lens kann jeden Inhalt, der im Objektiv erfasst wird, automatisch erkennen und ihn durchsuchen. Es gibt 3 Möglichkeiten, die Google Lens-Funktion zu nutzen. Hinweis: Google Lens funktioniert nur, wenn Sie sich mit einem Google-Konto anmelden und Ihr Gerät mit einem Netzwerk verbunden ist. Methode 1: Tippen Sie auf die Kamera-App -> Tippen Sie auf das Google Lens-Symbol. Methode 2: Drücken und halten Sie die Home-Tasteoder starten Sie den Google-Assistenten mit der Google-Assistenten-Taste -> Tippen Sie auf das Google-Lens-Symbolam unteren Bildschirmrand. Methode 3: Tippen Sie auf die Photo-App -> Wählen Sie ein Photo -> Tippen Sie auf das Google-Lens-Symbol am unteren Bildschirmrand. Wenn Sie den Google-Lens-Sucher öffnen, analysiert Lens kontinuierlich, was Sie sehen und zeigt Ihnen die Ergebnisse in Echtzeit. Es gibt folgende Optionen: 1) Text scannen Ein Wort nachschlagen, Kontaktinformationen speichern, Text kopieren: Daten und Adresse. 2) Intelligenter Shoppen: Produkte finden & Preise vergleichen, ähnliche Produkte suchen: Kleidung und Möbel ausprobieren. 3) Neue Orte entdecken: Informieren Sie sich über Sehenswürdigkeiten. 4) Pflanzen und Tiere identifizieren: Versuchen Sie es mit Blumen und Hunderassen. 5) Entdecken Sie Bücher & Medien: Versuchen Sie es mit Büchern, Filmen, Musikalben und Videospielen. 6) Scan-Codes: Versuchen sie es mit Barcodes und QR-Codes.

    MEHR ERFAHREN
  • 7. Was ist die Autofill-Funktion?

    Gehen Sie auf „Einstellungen” -> „System” -> „Sprachen & Eingabe” -> „Autofill-Service”. Es ist sehr nützlich, dass Ihr Telefon Ihre Informationen automatisch eingibt. Google hat in Android 10 weitere Funktionen eingebaut, mit denen Apps und Websites Sie zur Eingabe Ihres Passworts auffordern können und die erkannt werden, wenn Sie die letzten Ziffern Ihrer Kreditkartennummer eingeben und speichern. Wenn Sie ein Passwort aktualisieren, aktualisiert Android 10 den entsprechenden Eintrag, so dass Sie selbst sich darum nicht zu kümmern brauchen.

    MEHR ERFAHREN
  • 10. Wie kann ich das Zugänglichkeitsmenü aktivieren?

    Gehen Sie auf „Einstellungen” -> „Zugänglichkeit” -> „Zugänglichkeitsmenü” -> stellen den Umschalter auf „Ein”, ->tippen auf „OK” --> das Symbol des Zugänglichkeitsmenüs erscheint in der Navigationsleiste. Das Zugänglichkeitsmenü bietet ein großes Bildschirmmenü zur Steuerung des Telefons. Sie können Gesten, Hardware-Tasten, Navigation etc. steuern.

    MEHR ERFAHREN

SPEZIFIKATIONEN

Design

Abmessungen: 162,2 x 76,5 x 8,4 mm
Gewicht: 187 g
Seitentasten: Ein/Aus, Lautstärke, Smart-Taste*1
Finish Mariana Blue: Vorderseite 2.5D-Glas, Rückseite 3D-PMMA, blaue holografische Folie
Finish Arctic White: Vorderseite 2.5D-Glas, Rückseite 3D-PMMA, weiße holografische Folie 

Betriebssystem

TCL-Benutzeroberfläche
Android™ 10

Prozessor

Chipsatz: Qualcomm® Snapdragon™ 665 Mobile Platform
CPU: Qualcomm® Kryo™ 260 Octa-Core (4 x Gold 2,0 GHz, 4 x Silber 1,8 GHz)
GPU: Adreno™ 610

Display

Dotch™ LCD-Display, 6,53 Zoll
19,5:9-Display (1080 x 2340 Pixel)
FHD+-Auflösung
Spezieller Display-Chipsatz
Gehäuse-zu-Bildschirm-Verhältnis: 91 %*2
395 PPI

Quad-Hauptkamera

Auflösung: 48 MP + 8 MP + 2 MP + 2 MP
Linse: 6P + 5P + 3P + 3P
Autofokus
Kontrast-Autofokus (Kontrast-AF), Phasen-Autofokus (Phasen-AF)
10fach-Digitalzoom
Zweifaches Einzel-LED-Blitzlicht
Blende: f/1.8 + f/2.2 + f/2.4 + f/2.4
Bildsensor: S5KGM1 + GC8034 + GC2385 + GC2385 
Sensorgröße: 1/2,25 Zoll + 1/4 Zoll + 1/5 Zoll + 1/5 Zoll
Pixelgröße: 0,8 μm + 1,12 μm + 1,65 μm + 1,65 μm
Sichtfeld: 79° + 118° + 79°+ 86,6°
Videoaufnahme: 4K bei 30 BpS
Videoaufnahme in Zeitlupe: 1080p bei 120 BpS, 720p bei 240 BpS
Funktionen: Google Lens, HDR, Schnappschüsse während der Aufnahme, Lichtspurmodus, Makromodus, Panoramamodus, Porträtmodus, Profimodus, Echtzeit-Bokeh, Szenenerkennung, Zeitlupen-Videomodus, Stop-Motion-Videomodus, Supernachtmodus, Weitwinkelmodus

Frontkamera

Auflösung: 16 MP
5P-Linse
Fixfokus
LCD-Blitzlicht
Blende: f/2.2
Bildsensor: S5K3P9SP04
Sensorgröße: 1/3,1 Zoll
Pixelgröße: 1,0 µm
Sichtfeld: 76,3°
Videoaufnahme: 1080p/720p bei 30 BpS
Funktionen: Gesichtsverschönerung (Fotos), Porträtmodus

Speicher

6 GB RAM + 64 GB ROM
6 GB RAM + 128 GB ROM*3
Unterstützt MicroSD-Karten bis zu 256 GB (FAT32)
Benutzerspeicher: 44 G/107 GB

Akku und Leistung

Akku: 4000 mAh 15 W Quick Charging OTG Reverse Charging Gesprächszeit: 40 Stunden (2G), 30 Stunden (3G), 26 Stunden (4G)  Standby-Zeit: 720 Stunden (2G), 550 Stunden (3G), 400 Stunden (4G) Ladezeit: 2 Stunden 48 Minuten

Audio

Audioformate: AAC+, erweitertes AAC+, AAC LC, AMR-NB, AMR-WB, FLAC, MP3, MIDI, Vorbis, PCM/WAVE
HD-Telefonie
UKW-Radio
Dual-Mikrofone
Geräuschunterdrückung, Audiozoom und 3M-Adapter bei beiden Mikros
3,5-mm-Audiobuchse
Unterstützte Headsets: LRGM und LRMG

Konnektivität

4G-Daten: LTE Kat. 6 (Downloadgeschwindigkeit 400 MBit/s, Uploadgeschwindigkeit 75 MBit/s)
3G-Daten: HSPA+ (Downloadgeschwindigkeit 42 MBit/s, Uploadgeschwindigkeit 5,76 MBit/s)
2G-Daten: GPRS/EDGE
4G-LTE-Bänder: EU/MEA/SEAPAC: 1/3/5/7/8/20/28/38/40/41, LATAMUS-OM/CA: B1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/26/28/38/66/25/40/41
3G-Bänder: EU/MEA/SEAPAC: 1/2/5/8, LATAM/US-OM/CA: B1/2/4/5/8
2G-Quadband: 2/3/5/8
WLAN: 802,11 b/g/n für 2,4 GHz, 802,11 a/n/ac für 5 GHz, Wi-Fi Direct, Wi-Fi Display, 4G Mobile Hotspot, VoLTE, VoWiFi (optional)
Bluetooth 5.0, Super Bluetooth, aptX, LDAC, NFC
USB: USB-Typ C, USB 2.0, USB OTG
Modell mit einer SIM-Karte: 4FF-Nano-SIM + MicroSD
Modell mit zwei SIM-Karten: 4FF-Nano-SIM + 4FF-Nano-SIM oder MicroSD 

Sensoren

Beschleunigungsmesser und Gyroskopsensor, A-GPS, E-Kompass, Galileo-GPS, Annäherungssensor, RGB-Lichtsensoren

Authentifizierung

Face Key, Fingerabdrucksensor

Sonstige Funktionen

Taschenlampe, NFC, Google Assistant

Zubehör

Schutzhülle, Displayschutzfolie

1. Die Verfügbarkeit der Smart-Taste variiert je nach Region und Land.
2. Gehäuse-zu-Bildschirm-Verhältnis, berechnet mit dem VA/TP-Verfahren.
3. Die Verfügbarkeit variiert je nach Region und Land.